ITF Injektionstechnik Flecken GmbH
Vluyner Südring 94 
47506 Neukirchen-Vluyn 

Tel. 02845 /  378 999 8

info@itf-nrw.de 

 

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag: 7:30 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag:  7:30 - 14:00 Uhr

Keller trocken legen: So wird Ihr Keller wieder trocken und schimmelfrei!

Ein feuchter Keller kann zu vielen Problemen führen - von Schimmelbildung bis zu strukturellen Schäden am Gebäude. Daher ist es wichtig, schnell zu handeln, um das Problem zu beheben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Keller trocken legen können.

Warum ist ein feuchter Keller ein Problem?

Ein feuchter Keller ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch zu einer Reihe von Problemen führen. Wenn Feuchtigkeit in den Keller eindringt, kann dies zu Schimmelbildung und Schäden an der Bausubstanz führen. Feuchtigkeit kann auch die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen, indem sie Allergien und Atemprobleme verursacht.

Wie entsteht Feuchtigkeit im Keller?

Es gibt viele Gründe, warum ein Keller feucht werden kann. Einige der häufigsten Ursachen sind:

Undichte Rohre oder Armaturen
Defekte Abwasserleitungen
Schlechte Drainage
Regenwasser, das durch undichte Fenster oder Wände eindringt
Hohe Luftfeuchtigkeit


Wie erkennt man, ob der Keller feucht ist?

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass Ihr Keller feucht ist, einschließlich:

Schimmel- oder Stockflecken an Wänden oder Decken
Ein muffiger Geruch
Kondenswasser an Fenstern oder Rohren
Feuchte Flecken auf dem Boden
Wenn Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen bemerken, sollten Sie handeln, um das Problem zu beheben, bevor es zu ernsthaften Schäden führt.

Wie kann man den Keller trockenlegen?

Es gibt verschiedene Methoden, um einen feuchten Keller zu trockenlegen. Hier sind einige der gängigsten:

Abdichtung von Wänden und Böden: Eine der häufigsten Methoden zur Trockenlegung eines Kellers ist die Abdichtung von Wänden und Böden. Hierbei werden spezielle Materialien verwendet, um Feuchtigkeit abzuhalten und den Keller vor weiteren Schäden zu schützen.

Entfernung von Schimmel und Feuchtigkeit: Wenn Ihr Keller von Schimmel befallen ist, ist es wichtig, ihn so schnell wie möglich zu entfernen. Hierfür gibt es spezielle Reinigungsmittel, die den Schimmel effektiv bekämpfen. Um zukünftige Schimmelbildung zu vermeiden, müssen Sie auch die Feuchtigkeit im Keller reduzieren.

Installation von Entwässerungssystemen: Wenn das Problem der Feuchtigkeit auf eine schlechte Drainage zurückzuführen ist, kann die Installation von Entwässerungssystemen dazu beitragen, das Problem zu lösen. Hierbei werden Drainagerohre und Pumpen installiert, um das Wasser aus dem Keller abzuleiten.

Verwendung von Luftentfeuchtern: Luftentfeuchter können dabei helfen, die Luftfeuchtigkeit im Keller zu reduzieren. Sie saugen die Feuchtigkeit aus der Luft und reduzieren so das Risiko von Schimmelbildung und anderen Feuchtigkeitsproblemen.

Fazit

Ein feuchter Keller kann zu vielen Problemen führen, aber es gibt verschiedene Methoden, um das Problem zu lösen. Von der Abdichtung von Wänden und Böden bis hin zur Installation von Entwässerungssystemen gibt es viele Möglichkeiten, einen feuchten Keller trocken zu legen. Wenn Sie Anzeichen von Feuchtigkeit in Ihrem Keller bemerken, sollten Sie schnell handeln, um das Problem zu lösen und zukünftige Schäden zu vermeiden.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es, einen feuchten Keller trocken zu legen? 

Die Dauer hängt von der Ursache der Feuchtigkeit und der Methode zur Trockenlegung ab. Einige Methoden können innerhalb von Tagen oder Wochen durchgeführt werden, während andere Monate oder sogar Jahre dauern können.

Kann ich meinen Keller selbst trockenlegen? 

Es hängt von der Ursache der Feuchtigkeit ab. Einige Methoden, wie die Installation von Entwässerungssystemen oder die Abdichtung von Wänden und Böden, erfordern möglicherweise die Hilfe von Fachleuten. Wenn Sie jedoch Schimmel entfernen oder einen Luftentfeuchter verwenden möchten, können Sie dies wahrscheinlich selbst tun.

Wie viel kostet es, einen Keller trocken zu legen? 

Die Kosten hängen von der Methode zur Trockenlegung und der Ursache der Feuchtigkeit ab. Eine einfache Methode wie die Verwendung eines Luftentfeuchters kann nur wenige hundert Euro kosten, während die Abdichtung von Wänden und Böden oder die Installation von Entwässerungssystemen mehrere tausend Euro kosten können.

Wie kann ich verhindern, dass mein Keller feucht wird? 

Einige Methoden zur Vermeidung von Feuchtigkeit im Keller sind die Verwendung von Luftentfeuchtern, die Überprüfung von Rohren und Armaturen auf Lecks und die Verbesserung der Drainage rund um das Gebäude. Es ist auch wichtig, regelmäßig zu lüften und die Luftfeuchtigkeit im Auge zu behalten.

Welche Schäden kann ein feuchter Keller verursachen? 

Ein feuchter Keller kann zu Schimmelbildung, strukturellen Schäden am Gebäude und Gesundheitsproblemen wie Allergien und Atemproblemen führen. Es ist wichtig, das Problem schnell zu beheben, um zukünftige Schäden zu vermeiden.